Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Zentralschweiz > Schaechentaler Windgaellen
Eine Ebene höher

Die 2764 Meter hohe Schächentaler Windgällen, auch Höch Windgällen genannt, thront nördlich der Klausenpassstrasse um Urnerland. Seine Besteigung ist nicht einfach, es sind mehrere Kletterstellen bis II. Grad zu bewältigen. Die Schwierigkeit der Besteigung der Südostwand ab Läged Windgällen ist T6, die Routenfindung dank gelber Punkten einfach. In der gesamten Wand ist mit Steinschlag zu rechnen, v.a. wenn sich weitere Personen im Auf- oder Abstieg befinden - ein Helm ist stark empfohlen! Um nicht versehentlich Steine zu lösen sollten Wanderstöcke in der Wand tabu sein.
Wer sich nicht der Steilheit aussetzen will, findet mit der Läged Windgällen ein deutlich einfacheres, aber von der Aussicht her nicht viel minderwertiges Tourenziel. Der Aufstieg von Urigen, Mettenen oder Mettener Butzli durch die landschaftlich grandiose Kulisse der Windgällen-Bänder ist mit T4 zu bewerten.
Die folgenden Fotos der Route von Mettener Butzli oberhalb des Unter Bands zur Schulter der Läged Windgällen und weiter zur Schächentaler Windgälle wurden sowohl im Auf- wie auch Abstieg geschossen. Ich bezeichne hier mit "Unter Band" das unterste Felsband, nicht das darüber liegende Geröllband.
» GPS-Track (GPX) (in der Wand ungenau)


1  2  3  »
Im Aufstieg zum Unter Band.
DSCF9249.JPG
(1024x768, 237.2KB)
Chammliberg (links) und Schärhorn hinter Türmen im Unter Band.
DSCF9258.JPG
(768x1024, 107.3KB)
Alpler Tor - mit Kreuz. Links davon Alpler Torstock, rechts erste Aufschwünge der Schächentaler Windgällen.
DSCF9260.JPG
(1024x768, 144.7KB)
Knapp unter dem Mittler Band. Den hart gepresste Moränenschutt hinter dem Rinnsal geht es bis direkt an die Felsen hoch - im Abstieg mühsam.
DSCF9266.JPG
(768x1024, 203.4KB)
Dem Mittler Band entlang.
DSCF9279.JPG
(1024x768, 227.1KB)
Mittler Band.
DSCF9285.JPG
(1024x768, 187.7KB)
Von der Schulter der Läged Windgällen : Blick in zur Route zur Schächentaler Windgällen. Es geht durch die Wand rechts der Gratschneide empor.
DSCF9299.JPG
(1024x768, 209.2KB)
Läged Windgällen.
DSCF9301.JPG
(1024x768, 191.9KB)
Auf dem einfachen Weg zur Läged Windgällen.
DSCF9303.JPG
(1024x768, 156.5KB)
Kärpf von Läged Windgällen.
DSCF9321.JPG
(1024x768, 78.8KB)
Gipfelwand der Schächentaler Windgällen. Aus dieser Perspektive unbezwingbar.
DSCF9342.JPG
(1024x768, 193.4KB)
Von der Läged Windgällen nach Westen.
DSCF9343.JPG
(1024x768, 194.4KB)
Ebene nördlich der Läged Windgällen.
DSCF9344.JPG
(1024x768, 217.8KB)
Jetzt geht's los: im Anstieg zur Schächentaler Windgällen. Gelbe Punkte weisen den Weg. In dieser Startrinne erhöhte Steinschlaggefahr.
DSCF9348.JPG
(768x1024, 267.5KB)
Blick zurück über den einfachsten Teil der Aufstiegsroute.
DSCF9349.JPG
(768x1024, 221.7KB)
und weiter geht's. Durchwegs gute Griffe vereinfachen den steilen Aufstieg.
DSCF9350.JPG
(768x1024, 224.4KB)
Nach einer ersten Steilrinne (Kette) quert die Route die Südostwand nordwärts.
DSCF9353.JPG
(1024x768, 232.3KB)
Aufstieg zur Schächentaler Windgällen.
DSCF9355.JPG
(768x1024, 191.2KB)
Nach der Querung geht es eine Rinne hoch.
DSCF9359.JPG
(768x1024, 254.3KB)
Tiefblick von der Aufstiegsroute zur Schächentaler Windgällen.
DSCF9361.JPG
(768x1024, 205.2KB)
Aufstieg zur Schächentaler Windgällen: Hier rechts hoch entlang der Schutthalde.
DSCF9368.JPG
(768x1024, 260.9KB)
Aufstieg zur Schächentaler Windgällen.
DSCF9370.JPG
(768x1024, 172.2KB)
Aufstieg zur Schächentaler Windgällen.
DSCF9372.JPG
(768x1024, 249.1KB)
Im Aufstieg zur Schächentaler Windgällen: Imposante Landschaft.
DSCF9373.JPG
(1024x768, 220.1KB)
Weitere Schlüsselstelle: Im Spreizschritt links um den Klemmblock herum.
DSCF9375.JPG
(768x1024, 237.8KB)
Um den Klemmblock herum.
DSCF9377.JPG
(768x1024, 243.6KB)
Ablenkung von den gelben Punkten der Routenmarkierung.
DSCF9378.JPG
(768x1024, 225.8KB)
Vor dem horizontalen Kamin: steiler Aufstieg bis zum Felsblock. Dann rechts auf Knien oder robbend einer schmalen Leiste entlang unter dem Block durch.
DSCF9379.JPG
(768x1024, 232.2KB)
Der horizontale Kamin.
DSCF9380.JPG
(768x1024, 209.5KB)
Schon etwas mühsam diese Stelle - v.a. wenn die Kniepartie der Hosen nicht gut gepolstert ist...
DSCF9384.JPG
(768x1024, 223.8KB)
Aufstieg zur Schächentaler Windgällen: und weiter geht's gerade aufwärts.
DSCF9392.JPG
(768x1024, 199.4KB)
Die Wand ist geschafft. Jetzt verläuft der Weg - auf deutlichen Trittspuren - südlich um einen Vorgipfel herum; in Bildmitte ist am Horizont ein Steinmann erkennbar.
DSCF9395.JPG
(1024x768, 189.6KB)
1  2  3  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum