Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Voralpen > Schwyz > Rigi Kulm Buchzingelflue Fueddlibagge
Eine Ebene höher

Rigi Kulm ab Seebodenalp via Buchzingelflue/Nübann/Blatten/Zingel und Füddlibaggen



980 Höhenmeter über 10 Kilometer, Aufstieg via Grasselen/Buchzingelflue/Nübann T3, aber mit rostigen Leitern - Vorsicht! Durchstieg Nübann nach Blatten ist zwar über eine 2m-Holzleiter einfach und kurz - wenn man sie findet: Zieht der Weg nach ein paar Serpentinen vom Bach weg gegen Norden, folgt man ihm für 80 Meter bis vermoderte Holztritte im Hang linkerhand aufwärts weisen. Abstieg über Rigi NW-Rippe ist dank mehrfachem exponiertem Ketten-Turnen T5.
» GPS-Track (GPX)


1  2  »
Blick von der Seebodenalp auf die Nordwestrippe; unten die runde
DSC02327.JPG
(960x1280, 244.1KB)
Abzweigung P. 1097. Unten geht's nach Arth, oben zu P. 1172 Grasselen/Buchzingelflue, dies nehmen wir jetzt.
DSC02336.JPG
(960x1280, 369.2KB)
Flue auf 1110 Meter Höhe zwischen P. 1097 und P. 1172: 3 uralte Leitern helfen.
DSC02340.JPG
(960x1280, 390.2KB)
Flue auf 1110 Meter Höhe zwischen P. 1097 und P. 1172: 3 uralte Leitern helfen.
DSC02341.JPG
(960x1280, 391.5KB)
Flue auf 1110 Meter Höhe zwischen P. 1097 und P. 1172: 3 uralte Leitern helfen.
DSC02342.JPG
(960x1280, 384.8KB)
Auf dem Pfad von P. 1172 nach Südosten, gegen Nübann und weiter nach Bürgisberg.
DSC02351.JPG
(960x1280, 438.1KB)
Auf dem Pfad von P. 1172 nach Südosten, gegen Nübann und weiter nach Bürgisberg auf Höhe 1145m. Früher(?) gab es ein Pfad durch den Kessel, im NW ist ein Drahtseil fixiert. Aus Zeitmangel den Spuren nicht mehr gefolgt. Wenige Meter zurück gegen NW und auf dem Pfad Richtung Buchzingelflue aufwärts.
DSC02355.JPG
(960x1280, 233.6KB)
Auf dem Pfad von P. 1172 nach Südosten, gegen Nübann und weiter nach Bürgisberg auf Höhe 1145m. Ist der Pfad durch den Kessel noch begehbar?
DSC02367.JPG
(1280x960, 321.9KB)
Auf dem Weg von P. 1172 nach P. 1200 (Buchzingelflue) - massives Hindernis im Weg...
DSC02370.JPG
(960x1280, 368.2KB)
Auf dem Weg von P. 1172 nach P. 1200 (Buchzingelflue), hier vereint sich der von Nübann kommende Weg mit unserem Aufstiegspfad. Nun gehts wieder mit etwas Höhenverlust südostwärts gegen Nübann.
DSC02375.JPG
(960x1280, 373.2KB)
Eindrückliche Nagelfluhfelsen.
DSC02377.JPG
(960x1280, 310.4KB)
Auf dem Weg von P. 1172 nach P. 1200 bei Nübann.
DSC02383.JPG
(960x1280, 384.7KB)
Auf dem Weg von P. 1172 nach P. 1200 bei Nübann.
DSC02386.JPG
(960x1280, 335.5KB)
Leiter bei Nübann, P. 1200.
DSC02388.JPG
(960x1280, 283.9KB)
Hier der
DSC02391.JPG
(1280x960, 304.2KB)
eine 2m Holzleiter reicht für die Verbindung von Nübann nach Blatten/Zingel - man muss sie nur finden...
DSC02392.JPG
(960x1280, 322.8KB)
Verbindung von Nübann nach Blatten/Zingel: hinter (unterhalb) des Wohnwagens 40m traversieren bis zum Abstieg mit Drahtseil/Holzleiter. Die Stelle liegt ganz zuunterst der Weidefläche auf 1280m, gleich oberhalb des Endes der Fahrstrasse.
DSC02394.JPG
(1280x960, 338.9KB)
Naturbrücke bei Blatten - nicht begehen :-)
DSC02395.JPG
(1280x960, 319.6KB)
Aufstieg von Blatten nach Zingel.
DSC02397.JPG
(1280x960, 156.7KB)
Alp Zingel, Blick gegen Rigi Kulm.
DSC02414.JPG
(1280x960, 225.5KB)
Alp Zingel.
DSC02441.JPG
(960x1280, 177.5KB)
Zingel, P. 1687; T3-Schlüsselstelle des weiss-rot-weiss markierten Bergwanderwegs liegt an.
DSC02445.JPG
(960x1280, 243.0KB)
Zingel, oberhalb P. 1687; T3-Schlüsselstelle des weiss-rot-weiss markierten Bergwanderwegs.
DSC02448.JPG
(960x1280, 316.3KB)
Rigi Kulm.
DSC02464.JPG
(960x1280, 143.2KB)
Tiefblick von Rigi Kulm über die Nordwest-Rippe, der ich für den Abstieg folge. Unten im Wald Tristenboden.
DSC02473.JPG
(960x1280, 156.7KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: wenige Meter unterhalb des Touristengatters trennt sich der Weg nach Zingel und nach Tristenboden. Letzterer hier im Bild, Spuren führen nach rechts unten.
DSC02488.JPG
(1280x960, 312.0KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Hier hört der Weg scheinbar auf... links für eine Kette und Eisenbügel über ein Nagelfluh-Band.
DSC02490.JPG
(960x1280, 282.1KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Das oberste Nagelfluhband.
DSC02497.JPG
(960x1280, 266.3KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Ein weiteres Felsband ist versichert.
DSC02504.JPG
(1280x960, 335.0KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Ein weiteres Felsband ist versichert.
DSC02507.JPG
(960x1280, 366.5KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Oberhalb Tristenboden verganden die alten Wiesen.
DSC02509.JPG
(960x1280, 395.2KB)
Rigi Kulm, Nordwest-Rippe: Tristenboden.
DSC02512.JPG
(960x1280, 371.6KB)
1  2  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum