Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Gotthard > Pizzo Lucendro Fibbia Teufelsbruecke
Eine Ebene höher

Sobald der Gotthardpass für den Autoverkehr geöffnet wird, wird der Pizzo Lucendro und Fibbia von Skitourengehern regelrecht überrannt. Um gute Schneeverhältnisse vorzufinden, lohnt sich ein früher Start für diese abwechslungsreiche Rundtour. Unsere Startzeit von 7:30 an diesem Tag gegen Ende Mai 2012 war bereits etwas zu spät, nur noch der Westhang bei der Vallettalücke war gefroren, und am späten Nachmittag zeigte sich die Nordseite des Grats zur Fibbia bereits weich.
» GPS-Track (GPX)


1  2  »
Hier geht's hoch: Blick gegen Pizzo della Valletta (rechts der Bildmitte) vom Gotthardpass.
DSCF5738.JPG
(1280x960, 198.4KB)
Tourengänger nach dem Start am Gotthardpass.
DSCF5740.JPG
(1280x960, 215.0KB)
Erste steile Traverse in der Geländekammer über dem See bei 2255m.
DSCF5742.JPG
(1280x960, 184.5KB)
Vallettalücke und Pizzo della Valletta (rechts der Lücke). Der formschöne Gipfel links der Vallettalücke ist nicht die Fibbia, sondern der namenlose Punkt 2758 - dafür mit Gipfelkreuz geschmückt.
DSCF5743.JPG
(1280x960, 186.0KB)
Versehentlich auf die Aufstiegsroute zur Fibbia gelangt: Zur Vallettalücke besser im Talboden bleiben.
DSCF5746.JPG
(1280x960, 213.7KB)
Traverse unter Punkt 2758 Richtung Vallettalücke durch Lawinenreste. Man bleibt wohl besser im Talboden (auch dort lag Lawinenschnee).
DSCF5747.JPG
(1280x960, 141.6KB)
Türler auf dem Weg zur Fibbia.
DSCF5749.JPG
(1280x960, 159.1KB)
Bald auf der Vallettalücke.
DSCF5751.JPG
(1280x960, 199.7KB)
Pizzo della Valletta von der Vallettalücke.
DSCF5757.JPG
(1280x960, 163.2KB)
Endlich zeigt sich das Tagesziel: Pizzo Lucendro. Für den westseitigen Abstieg von der Vallettalücke hält man sich am besten immer in der Falllinie der Rinne.
DSCF5758.JPG
(1280x960, 162.9KB)
Im westseitigen Abstieg von der Vallettalücke. Unter den Felsen kann man Richtung Passo di Lucendro queren.
DSCF5764.JPG
(1280x960, 172.8KB)
Im westseitigen Abstieg von der Vallettalücke. Unter den Felsen kann man Richtung Passo di Lucendro queren.
DSCF5765.JPG
(1280x960, 170.6KB)
Passo di Lucendro.
DSCF5766.JPG
(1280x960, 140.4KB)
Im Aufstieg zum Pizzo Lucendro.
DSCF5768.JPG
(1280x960, 145.7KB)
Vallettalücke von Westen.
DSCF5770.JPG
(768x1024, 162.7KB)
Grat vom Passo di Lucendro zur Fibbia (rechts hinten mit zahlreichen Personen).
DSCF5771.JPG
(1280x960, 178.8KB)
Der gut begehbare Grat vom Passo di Lucendro zur Fibbia. Nur der Gratabschnitt in Bildmitte verlangt es, dass das Schneesportgerät getragen werden muss.
DSCF5772.JPG
(1280x960, 207.4KB)
Gipfelhang Pizzo Lucendro. Die letzten Meter dem Ostgrat entlang erfolgt vom Skidepot aus über einen Schneegrat.
DSCF5776.JPG
(1280x960, 139.2KB)
Skidepot am Ostgrat des Pizzo Lucendro. Auf dem Gipfel thront neben einem grossen Gipfelkreuz eine noch grösser Wetterstation.
DSCF5777.JPG
(1280x960, 161.4KB)
Am Ostgrat des Pizzo Lucendro. Blick in die Leventina.
DSCF5787.JPG
(1280x960, 214.9KB)
Pizzo Lucendro: Blick zu Wittenwasserenstock (mit feiner Nordwand), links davon Pizzo Presciora, dahinter Pizzo Rotondo. Rechts hinten die Berner 4000er.
DSCF5790.JPG
(1280x960, 217.6KB)
Pizzo Lucendro. Blick gegen Crstiallina.
DSCF5797.JPG
(1280x960, 227.0KB)
Verwächteter Schneegrat des Pizzo Lucendro.
DSCF5805.JPG
(768x1024, 110.9KB)
Wittenwasserenstock.
DSCF5810.JPG
(1280x960, 175.1KB)
Im Aufstieg vom Passo di Lucendro zur Fibbia.
DSCF5811.JPG
(1280x960, 237.9KB)
Hütten auf dem Passo di Lucendro und die Auf- und Abstiegsflanke.
DSCF5814.JPG
(1280x960, 123.5KB)
Pizzo della Valletta und die Abfahrtsspur von der Vallettalücke.
DSCF5815.JPG
(1280x960, 181.9KB)
Kurze, unschwierige Tragestelle im Aufstieg vom Passo di Lucendro zur Fibbia.
DSCF5816.JPG
(768x1024, 162.2KB)
Links Punkt 2758 südlich der Vallettalücke.
DSCF5823.JPG
(1280x960, 112.6KB)
Recht steile nordseitige Traverse unter dem Grat zur Fibbia.
DSCF5824.JPG
(1280x960, 204.7KB)
Letzte Meter zur Fibbia.
DSCF5828.JPG
(1280x960, 151.1KB)
Letzte Meter zur Fibbia.
DSCF5829.JPG
(1280x960, 159.1KB)
1  2  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum