Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Glarner Alpen > Rautispitz Trosweg Wiggis N-Grat
Eine Ebene höher

Rautispitz via Trosweg, Wiggis via N-Grat

Einsame, steile Routen für den Hochsommer am Bergwandergebiet Rautispitz-Wiggis: Der Trosweg beginnt nach der langen Querung am Furggeli direkt in der nördlichen Gipfelfalllinie des Rautispitz und führt geschickt auf Bändern durch und über die zahlreichen Felsbänder. Während hier die "Drahtlize" mangels Stabilität nicht berührt werden sollte, ist der Griff zum Drahtseil am Nordgrat des Wiggis unabdingbar.
1570 Höhenmeter Aufstieg über 13.4km. Trosweg am Rautispitz T6-, Wiggis-Nordgrat T5/K2-3 (erfüllt keine KS-Standards). Tourdatum: 20.7.2017
» GPS-Track (GPX)


1  2  »
Brünnelistock über dem Obersee, kurz nachdem der morgendliche Schauer abgezogen ist.
DSC07968.JPG
(1280x960, 202.0KB)
Niedersee Alp: Blick zum nächsten Ziel, dem Furggeli, dem tiefsten Grateinschnitt. Kurz vor dem Furggeli geht es dann immer der Felswand entlang in die Gipfelfalllinie des Rautispitz.
DSC07972.JPG
(1280x960, 204.6KB)
Häufig weglos dem Furggeli entgegen.
DSC07974.JPG
(1280x960, 269.2KB)
Zur Abwechslung angelegte Wegspur gegen das Furggeli.
DSC07976.JPG
(1280x960, 394.7KB)
Obersee-Furggeli: Abzweigung nicht verpassen! Rechts deutliche Wegspur in die breite Runse, links - rotes Kreuz - die versteckte Wegspur, die unter den Felsen hochzieht.
DSC07978.JPG
(1280x960, 414.9KB)
Obersee-Furggeli. Wegspur verpasst, mühsame und nasse Querung durch Vegetation an die Felswand.
DSC07979.JPG
(1280x960, 278.1KB)
Obersee-Furggeli. Ist schon noch steil...
DSC07990.JPG
(960x1280, 239.1KB)
Blick zum Furggeli, bereits in der langen Querung unter den Felswänden zum Trosweg.
DSC07994.JPG
(960x1280, 252.7KB)
Blick in den Einstieg zum Trosweg, der vom obersten Schuttkegel dem Rasenband entlang nach rechts zieht. Zuvor liegen grosse Kalkplatten im Weg. Bei Nässe auf Spuren unten umgehen, aber eigentlich läuft es sich auf der Platte besser als im Schutt.
DSC07998.JPG
(960x1280, 300.0KB)
Einstieg in den
DSC08004.JPG
(960x1280, 281.0KB)
Einstieg in den
DSC08008.JPG
(1280x960, 354.4KB)
Trosweg am Rautispitz: Auf dem untersten Band.
DSC08012.JPG
(960x1280, 265.6KB)
Trosweg am Rautispitz: Auf dem untersten Band.
DSC08016.JPG
(960x1280, 232.1KB)
Trosweg am Rautispitz: nach der Bandquerung weiter zur nächsten Felswand. Etwas links der Schattengrenze geht es hoch und die Route zieht nach links.
DSC08018.JPG
(1280x960, 299.7KB)
Trosweg am Rautispitz: Links ist eine Markierung zu sehen.
DSC08024.JPG
(1280x960, 339.7KB)
Trosweg am Rautispitz: Jetzt folgt die Passage mit der Schlüsselstelle. Bei der Rinne in Bildmitte ist ein Draht zu sehen: Da die Verankerung herausgerissen ist, klettert man nicht dem Draht entlang, sondern über gestuftem Fels von rechts her kommend zum oberen Verankerungspunkt.
DSC08028.JPG
(960x1280, 383.9KB)
Trosweg am Rautispitz: In der Passage mit der Schlüsselstelle, diese ist das feuchte Couloir vom Kopf bis links oben, mit nicht ganz zuverlässigem Fels.
DSC08032.JPG
(960x1280, 321.6KB)
Trosweg am Rautispitz. Immer wieder Querungen auf Rasenbänder.
DSC08042.JPG
(960x1280, 343.8KB)
Trosweg am Rautispitz. Immer wieder Querungen auf Rasenbänder.
DSC08044.JPG
(960x1280, 345.2KB)
Trosweg am Rautispitz. Immer wieder Querungen auf Rasenbänder.
DSC08046.JPG
(1280x960, 280.5KB)
Trosweg am Rautispitz. Immer wieder Querungen auf Rasenbänder.
DSC08050.JPG
(960x1280, 345.8KB)
Trosweg am Rautispitz. Immer wieder Querungen auf Rasenbänder. Links vom blauen Punkt das
DSC08054.JPG
(960x1280, 238.9KB)
Trosweg am Rautispitz.
DSC08068.JPG
(960x1280, 333.2KB)
Trosweg am Rautispitz.
DSC08073.JPG
(960x1280, 277.8KB)
Trosweg am Rautispitz, beim Ausstieg.
DSC08080.JPG
(960x1280, 282.1KB)
Trosweg am Rautispitz, beim Ausstieg. Noch gilt es die Gipfelflanke zu begegehen. Das feuchte Band von rechts unterhalb der Steinböcke nach links hoch ist immer Sommer mit 1m hohen Stauden bedeckt; besser man geht dem Grat links entlang.
DSC08082.JPG
(1280x960, 364.6KB)
Steinböcke.
DSC08086.JPG
(1280x960, 130.1KB)
Der Trosweg am Rautispitz: Endet unten beim grasigen Vorsprung knapp links unterhalb der Bildmitte.
DSC08092.JPG
(1280x960, 229.8KB)
Kurz vor dem Rautispitz.
DSC08094.JPG
(960x1280, 260.5KB)
Rautispitz: Blick hinüber zum Wiggis, dem Band mit dem Weg zur Höchnase nach links und geradeaus der Nordgrat, den wir gleich besteigen werden.
DSC08104.JPG
(1280x960, 244.3KB)
Wiggis-Nordgrat. Im unteren Teil ein neueres Drahtseil an Bohrhaken.
DSC08122.JPG
(960x1280, 291.8KB)
Wiggis-Nordgrat.
DSC08128.JPG
(960x1280, 255.3KB)
1  2  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum