Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Glarner Alpen > Klettergarten Widerstein-Gandstoeck
Eine Ebene höher

Oberhalb des wunderschön gelegenen Stausees Garichti im Glarnerland befindet sich der Klettergarten Widerstein auf rund 1850müM. Er ist via der Luftseilbahn Kies-Mettmen und einem Fussmarsch von 45 Minuten zu erreichen. Es sind an den 20 Meter hohen Blöcken mit Bohrhacken ausgerüstete Routen vom 3. bis zum 7. Grad zu finden. Wer nach dem Klettern noch nicht genug hat, kann zum Berglimattsee aufsteigen und die Gandstöck besteigen (T3).


Glärnischmassiv von Süden.
DSCF3569.JPG
(1024x768, 185.0KB)
Vorder Glärnisch.
DSCF3570.JPG
(1024x768, 133.1KB)
Vrenelisgärtli mit Höch Tor (rechts).
DSCF3571.JPG
(1024x768, 166.1KB)
Über dem Stausee Garichti liegt der Schwarz Tschingel.
DSCF3572.JPG
(1024x768, 145.6KB)
Vorder Gandfurggele, davor sind - unscheinbar - die Blöcke Widerstein zu erkennen. Rechts Charenstock, links Vorgipfel der Gandstöck.
DSCF3574.JPG
(1024x768, 144.5KB)
Chärpf über dem Stausee Garichti.
DSCF3576.JPG
(1024x768, 166.1KB)
Wanderweg vor der Vorder Gandfurggele
DSCF3577.JPG
(1024x768, 174.8KB)
Blick vom südlichsten Gipfel der Gandstöck gegen Norden.
DSCF3580.JPG
(1024x768, 146.0KB)
Blick vom südlichsten Gipfel der Gandstöck hinunter zur Vorder Gandfurggele.
DSCF3583.JPG
(768x1024, 140.0KB)
Im Sommer führt ein Pfad um Ostseite des südlichsten Gipfels - also durch das hier sichtbare Schneefeld der Gandstöck.
DSCF3585.JPG
(1024x768, 201.3KB)
Blöcke M und L des Klettergarten Widerstein.
DSCF3592.JPG
(1024x768, 189.3KB)
Blöcke M und L des Klettergarten Widerstein.
DSCF3594.JPG
(768x1024, 187.8KB)
Blöcke M und L (links) und K (oben) des Klettergarten Widerstein.
DSCF3595.JPG
(1024x768, 208.6KB)

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum