Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Buendnerland > Surettahorn
Eine Ebene höher

Das Surettahorn ist ein Doppelgipfel östlich vom Splügenpass und bildet einen Teil der Grenze Schweiz-Italien. Der höhere Gipfel, Punta Nera, ist 3027m hoch und wird von der Schweiz aus am Einfachsten von Surettajoch her über den Nordgrat erstiegen (im Winter und Frühjahr WS, ab Spätfrühling ZS). Die sieben Meter kleinere Punta Rossa wird in rund 15 Minuten über den teilweise schmalen, im Winter verwächteten Verbindungsgrat erreicht (WS).
Unsere Ski- und Schneeschuhtour (WS+/WT5) im Februar 2011 startete in Splügen an der ersten Kurve der Passstrasse (1492m) und folgte der Talabfahrt-Skipiste bis zur Marmorbrücke (1697m). Von dort durch die verfahrenen Hänge nach Nätsch und Richtung Chistatobel. In der Folge sind mehrere Geländekammern über teilweise steile Hänge zu überwinden. Spätestens am Nachmittag halte man sich den Südwesthängen fern. Der Schwarzhorngletscher wird über eine leicht abwärts führende Traverse erreicht; der Gletscher wird südwärts überschritten und nicht in das einladende Joch im Osten. Unterhalb von 2923m (auch Surettakamm genannt) gibt es theoretisch Spalten und liegt im Einzugsgebiet von Nassschneerutschen.
Skidepot im Surettajoch (Wächten). Liegt genügend Schnee kann der erste Grataufschwung in der Ostflanke umgangen werden. Hierfür wird rund 30 Meter unten den Felsen traversiert und durch die Ostflanke bis zum Grat aufgestiegen (jeweils um 45° steil). Am Nordgrat Wächten. Ganze Tour führt über 1600 Höhenmeter auf einer Distanz von 18 Kilometer.


1  2  3  »
Auf der Splügenpassstrasse.
DSCF6764.JPG
(1024x768, 89.6KB)
Im Aufstieg von der Marmorbrücke. Im Hintergrund Pizzo Tambo.
DSCF6768.JPG
(1024x768, 148.4KB)
Vor dem Chistatobel mit Blick zum Splügenpass mit Pizzo Tambo (rechts)
DSCF6773.JPG
(1024x768, 129.3KB)
Räzünscher Alpen
DSCF6775.JPG
(1024x768, 148.4KB)
Räzünscher Alpen
DSCF6780.JPG
(768x1024, 183.4KB)
Im ersten Steilaufschwung. Fast alle Steilaufschwünge können in der Abfahrt auch bergfern überwunden werden.
DSCF6781.JPG
(1024x768, 174.4KB)
… und weiter durch die nächste Geländekammer: Ausstieg in der Schulter rechts.
DSCF6784.JPG
(1024x768, 160.5KB)
Blick hinunter zum Skigebiet Splügen-Tambo.
DSCF6788.JPG
(768x1024, 148.7KB)
Unter den Äusseren Schwarzhörner. Noch immer konnte vom Tagesziel kein einziger Blick erhascht werden!
DSCF6792.JPG
(1024x768, 161.4KB)
Äusseren Schwarzhörner.
DSCF6794.JPG
(1024x768, 166.2KB)
Der nächste Aufschwung steht an - und erstmals zeigt sich das Surettahorn (links unter der Sonne).
DSCF6798.JPG
(1024x768, 121.2KB)
Steilhang unterhalb der Äusseren Schwarzhörner. Dies ist kein geeigneter Hang für die Nachmittagsabfahrt. Der Kessel lässt sich auch hier talwärts objektiv sicherer abfahren.
DSCF6799.JPG
(768x1024, 171.4KB)
Schwarzhorngletscher. Zum Surettajoch geht es in den Einschnitt unterhalb der Sonne (dahinter das Surettahorn) - und nicht in das Joch am linken Bildrand. In Bildmitte der Surettakamm (Punkt 2923m).
DSCF6803.JPG
(1024x768, 127.7KB)
Auf dem Schwarzhorngletscher. Es gibt Spalten, hier waren alle bedeckt. Vor uns liegt der steile und vereiste Ausstieg.
DSCF6806.JPG
(1024x768, 102.3KB)
Kurz vor dem Sattel östlich vom Mittler Schwarzhorn. Die Passage war vereist.
DSCF6807.JPG
(1024x768, 157.2KB)
Schwarzhorngletscher vom Sattel östlich vom Mittler Schwarzhorn.
DSCF6810-pano.JPG
(1281x600, 131.0KB)
Vereisungen östlich vom Mittler Schwarzhorn.
DSCF6815.JPG
(1024x768, 135.6KB)
Weiter geht's Richtung Surettajoch, dass links hinter der nächsten Schulter liegt.
DSCF6817.JPG
(1024x768, 182.3KB)
Surettakamm.
DSCF6820.JPG
(1024x768, 189.5KB)
Vor dem Surettajoch.
DSCF6825.JPG
(1024x768, 98.7KB)
Vor dem Surettajoch.
DSCF6828.JPG
(1024x768, 91.9KB)
Surettajoch und Nordgrat vom Surettahorn.
DSCF6830.JPG
(1024x768, 118.1KB)
Der Surettahorn-Nordgrat vom Surettajoch.
DSCF6843.JPG
(1024x768, 151.9KB)
Surettakamm (Punkt 2923) vom Surettajoch.
DSCF6847.JPG
(1024x768, 128.0KB)
Piz Por (rechts) und Piz Muttala. Im Vordergrund der Surettagletscher.
DSCF6849.JPG
(1024x768, 145.1KB)
In der Ostflanke des Nordgrats.
DSCF6850.JPG
(768x1024, 128.5KB)
Die Ost- und Nordflanke des Surettahorns.
DSCF6852.JPG
(1024x768, 127.8KB)
In der Flanke östlich des Nordgrats.
DSCF6854.JPG
(1024x756, 131.9KB)
Im 45° steilen Aufstieg zum Surettahorn-Nordgrat.
DSCF6855.JPG
(1024x768, 113.0KB)
Im 45° steilen Aufstieg zum Surettahorn-Nordgrat.
DSCF6860.JPG
(768x1024, 80.0KB)
In der Flanke östlich des Nordgrats.
DSCF6866.JPG
(1024x768, 81.8KB)
In der Flanke östlich des Nordgrats.
DSCF6871.JPG
(768x1024, 91.3KB)
1  2  3  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum