Foto-Galerie von Barmettler.com  

Hauptverzeichnis > Schweiz > Buendnerland > Piz Linard Linard Pitschen
Eine Ebene höher

König des Unterengadins: Piz Linard. Lange Grattour über Linard Pitschen und SE-Grat

Zugegeben, es ist ein langes Unternehmen, den Piz Linard als Tagestour ab Zürich zu überschreiten, aber es war gut möglich. Deutlich schöner noch als der doch sehr brüchige SE-Grat ist die etwas abenteuerliche Überschreitung des vorgelagerten Grates über den Linard Pitschen.

1500 Höhenmeter über 10 Kilometer (ab Plan dal Bügl, dorthin ab Lavin mit Bike oder Bewilligung), ZS; Linard Pitschen selten begangen, mehrere Bandschlingen-Abseilstellen, davon 1x 18m, genug Zusatzreepschnüre und Zeit mitnehmen, versuchen, Türme auf halber Höhe östl. zu umgehen; am SE-Grat haben wir nur einen kurzen plattigen Gratabschnitt gesichert und den ersten Aufschwung umgangen. Tourdatum 24.8.2016.
» GPS-Track (GPX)


1  2  3  »

DSC00412.JPG
(960x1280, 234.1KB)
Endlich: erster Blick auf den Piz Linard! Während er vom Üetliberg aus gut sichtbar ist, ist er weder von der Flüelapassstrasse, noch vom Aufstieg ab Lavin vorher zu sehen. An diesem Punkt, bei der Wasserfassung, verlassen wir den Hüttenweg und steigen rechts die Wiese bis zum Kamm hoch, dem wir für viele Stunden folgen werden.
DSC00414.JPG
(960x1280, 299.3KB)
Aufstieg zum Kamm Sassauta-Linard.
DSC00419.JPG
(960x1280, 340.0KB)
Blick gegen Susch.
DSC00422.JPG
(960x1280, 245.5KB)
Kamm Sassauta-Linard.
DSC00431.JPG
(960x1280, 260.4KB)
Am Südende des Kamms Sassauta-Linard: toller Blick über das Unterengadin.
DSC00437.JPG
(1280x960, 190.2KB)
Piz Chapisun.
DSC00439.JPG
(1280x960, 206.6KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen (rechts) - Piz Linard; das Tagesprojekt.
DSC00447.JPG
(1280x960, 236.3KB)
Verstancla-Piz Buin.
DSC00449.JPG
(960x1280, 208.5KB)
Sassauta.
DSC00456.JPG
(1280x960, 303.6KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen - Piz Linard.
DSC00458.JPG
(960x1280, 241.8KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen - Piz Linard. Das Bergwandergelände endet abrupt an dieser Schroffenwand; ab sofort stehen Fels und Schutt an der Tagesordnung. Wir sind diese Flanke aus der Scharte links aufsteigend bis an die Kante gefolgt, diese dann hoch auf den Grat.
DSC00459.JPG
(960x1280, 374.3KB)
Bernina.
DSC00462.JPG
(1280x960, 144.8KB)
Erste Schroffen am Grat Sassauta - Linard Pitschen.
DSC00463.JPG
(960x1280, 315.2KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen.
DSC00472.JPG
(960x1280, 265.3KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen: es folgt der erste Turm. Wir sind in ganz hinauf geklettert - und mussten später in die Ostflanke abseilen. Wenn möglich besser auf halber Höhe direkt in die Flanke.
DSC00474.JPG
(960x1280, 289.3KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Erklettern des ersten Turms.
DSC00483.JPG
(960x1280, 295.4KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Auf dem ersten Turm: Hier haben wir die Überschreitung gestoppt und sind aus einer Scharte nach rechts abgeseilt.
DSC00487.JPG
(960x1280, 401.2KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Auf dem ersten Turm: Hier haben wir die Überschreitung gestoppt und sind aus einer Scharte abgeseilt; prompt mit Seilklemmer - wir mussten nochmals hoch.
DSC00488.JPG
(960x1280, 267.6KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Nach dem ersten Turm. Wir sind die Hälfte an der Schattengrenze traviersiert.
DSC00491.JPG
(960x1280, 252.2KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Rückblick vom Turm, von wo die 18m Abseilstelle folgt. Auch hier gilt: besser nicht ganz hoch, sondern in halber Höhe in der Ostflanke traversieren...
DSC00493.JPG
(960x1280, 285.3KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen (oben rechts). Der Turm, von wo die 18m Abseilstelle folgt - aber erst 10m weiter unten! Wir haben die obere Abseilstelle verstärkt.
DSC00499.JPG
(960x1280, 317.6KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen. Ich sitze noch höchst unbequem rittlings zuoberst auf der scharfen Gratkante, während der Kamerad die 18m Abseilstelle inspiziert.
DSC00513.JPG
(960x1280, 346.6KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen, Blick von der 18m Abseilstelle nach unserer fakultativen Turmbesteigung.
DSC00519.JPG
(960x1280, 231.4KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen, Blick von der 18m Abseilstelle; unten überhängend.
DSC00525.JPG
(960x1280, 304.3KB)
Weiterweg zum Linard Pitschen: über eine zahmere Schroffenflanke zur Schuttkuppe.
DSC00527.JPG
(960x1280, 289.6KB)
Piz Linard.
DSC00529.JPG
(960x1280, 272.0KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen, Blick von der 18m Abseilstelle; unten überhängend.
DSC00535.JPG
(960x1280, 298.8KB)
Grat Sassauta - Linard Pitschen, Blick von der 18m Abseilstelle; unten überhängend.
DSC00539.JPG
(960x1280, 266.3KB)
Vor dem Linard Pitschen: Rückblick auf den Grat von Sassauta (unten links).
DSC00545.JPG
(1280x960, 345.8KB)
Linard Pitschen.
DSC00549.JPG
(1280x960, 306.2KB)
Nach dem Linard Pitschen auf dem Weg zum Linard SE-Grat.
DSC00557.JPG
(960x1280, 311.5KB)
1  2  3  »

    Eine Ebene höher




CalSky.com - the world's most complete astronomical calendar
CalSky
Wetter am Albispass
Albis-Meteo
astro!nfo - Everything you ever wanted to know about astronomy
astro!nfo
Impressum